8a und die Stones of Communication

Das „Projektbüro Borsig 11“ am Dortmunder Borsigplatz hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Valeska Schmidt das Kunstprojekt „Stones of Communication“ ins Leben gerufen, an dem die Klasse 8a am 30.09. teilgenommen hat.

 

In Anlehnung an die Aktion „Stolpersteine“ waren die Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, einen Satz zu formulieren, der ausdrückt, warum sie gerne in der Nordstadt leben.

 

Die Künstlerin hatte gemeinsam mit dem städtischen Bauamt Pflastersteine mit Spray eingefärbt und zur Verfügung gestellt, auf die die Schülern ihre Sätze schreiben konnten.

 

Nach Abschluss des Kunstprojektes, werden alle beschriebenen Steine in die Straßenpflasterung der Oesterholzstraße integriert und bilden ein Gemeinschaftskunstwerk der Einwohner der Dortmunder Nordstadt, das im Öffentlichen Raum dauerhaft zu sehen sein wird.