Schreibwerkstätten in der Gertrud Bäumer- Realschule

Die Gertrud Bäumer-Realschule arbeitet mit der Chamisso-Autorin Zehra Cirak an regelmäßigen Schreibwerkstattprojekten. Die Schreibwerkstätten mit jeweils 20 –25 Schülerinnen und Schülern werden in den Deutschunterricht einbezogen und entwickeln unterschiedliche Schreibansätze, Themenschwerpunkte und Arbeitsformen. Die Lehrer der Schülerinnen und Schüler unterstützen das Projekt durch tätige Mitarbeit. Es geht hier um eine Unterrichtsform, die nicht an Zensuren und Lehrplanzwang gebunden ist und allen Beteiligten eine Bühne bieten, die sie im Leben sonst nicht haben.

Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich als Autorinnen und Autoren und werden so im Schulalltag und im Stadtteil auch wahrgenommen, unterstützt von den Chamissopreisträgern, die die Werkstatt leiten und der Robert Bosch Stiftung, die das Projekt finanziell begleiten.

 

Auf der Seite des Literaturhauses Dortmund finden Sie ein informatives Video zu diesem Projekt, in dem auch unsere Schülerinnen und Schüler mit Meinung und Beitrag zu Wort kommen.